Zurück zum Ursprung

 

Wir lieben unsere Natur und die Tierwelt die darin wohnt.

Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diesen Lebensraum so ursprünglich wie möglich zu erhalten.

 

Mit viel Leidenschaft und großer Arbeitsbereitschaft pflegen wir dieses Kulturgut, ein Stück geliehenes Land.

 

Unsere Gärten gedeihent in Permakultur, die sich selbstständig gesund erhält.

Unsere Tiere leben ganzjährig im Freien und werden in ihrer Gesundheit mit der Heilkraft der Pflanzen unterstützt. Ausreichend Zeit zum wachsten ohne Zwang und ohne Mast!

So können wir die Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und beste Qualität unserer Produkte und Speisen garantieren.

Wir selbst produzieren Lamm-, Kalb-, Schwein- und Truthahnfleisch, sowie Obst und Gemüse.

 

Mit dieser Sorgfalt, wie wir den Hof bewirtschaften, werden unsere Produkte auch in der Küche weiter verarbeitet.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Erhalt der wahren altbäuerlichen Südtiroler Kost.

Somit findet man auf unserer Speisekarte u.a. Schwoaßnudl, Muas, Schworzplentenen Ribl, Tirtlen, Krapfen, Schupfnudl...